Wettkampfverpflegung

Am Wettkampftag etwas zu essen hört sich oft einfacher an als es ist. Nervosität kann auf den Magen schlagen, sodass du gewisse Nahrungsmittel nicht mehr verträgst oder nichts Festes mehr essen magst. Aber auch der hohe Energiebedarf während Ausdauerwettkämpfen kann eine Herausforderung darstellen. Denn 60 oder sogar 90 g Kohlenhydrate pro Stunde aufzunehmen muss geplant und geübt sein. Eine allgemeingültige Trainings- und Wettkampfernährung gibt es nicht. Umso wichtiger ist es deshalb, gemeinsam einen Plan zu erarbeiten oder bei Bedarf bestehende Gewohnheiten zu optimieren. 
Neben der Verpflegung während dem Wettkampf schaue ich auch gerne das Carboloading mit dir an und erstelle einen individuell auf dich zugeschnittenen Carboloading-Plan.

Du trainierst zu viel, um dann beim Rennen Kompromisse bei der Verpflegung zu machen?
Dann melde dich für eine individuelle Beratung zur Wettkampfverpflegung.

Ernährungsberatung

Bist du an einem persönlichen Beratungsgespräch interessiert?
Dann buche unten direkt einen Termin oder erfahre mehr über die Beratungsmöglichkeiten.