Ernährung im Esport

Gesunde Ernährung und Esport – das sind keine Gegensätze.
Das gängige Bild der Essgewohnheiten von Gamer*innen ist nicht gerade vorteilhaft und längst überholt.
Willst du deinem Gehirn, deiner Konzentration und deinem Leistungsvermögen auf die Sprünge helfen? Dann wirst du dich früher oder später mit deiner Ernährung auseinandersetzen, weil dies sowohl deine Reflexe als auch deine kognitiven Funktionen verbessern kann. Schliesslich kann das den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen. Aus diesem Grund setzten schon viele Esport Profis auf die Ernährung. Wie sieht es bei dir aus?

Als ehemalige Esportlerin und Ernährungsberaterin für das erfolgreichste Schweizer Esports Team mYinsanity unterstütze ich dich gerne dabei.  Damit du dein Können auf das nächste Level bringen kannst.

Mögliche Beratungsthemen

Blogbeiträge

Muskelaufbau in 3 Schritten

Der Muskelaufbau ist für viele Sportler:innen ein wichtiges Thema um die Kraft und Leistungsfähigkeit zu verbessern. Neben dem Training und einer ausreichenden Erholung hat auch die Ernährung einen Einfluss auf das Muskelwachstum. Gerne möchte ich dir in diesem Blogpost die drei wichtigsten Schritte für einen erfolgreichen Muskelaufbau vorstellen. In den kommenden Wochen werden wir auf einzelne

Weiterlesen »
Eisenmangel im Sport erschöpfte Sportlerin steht auf der Strasse

Eisenmangel im Sport

Eisen spielt eine bedeutende Rolle im Körper und ist speziell für Sportler wichtig. Trotz seiner Bedeutung wird ein Eisenmangel im Sport häufig diagnostiziert.

Weiterlesen »